Startseite
Aktuelles
Fahrlehrer
Fahrzeuge
Ausbildung
Bus&LKW
Zweigstellen
Kurse
FAQ
Kontakt
Impressum



Gästebuch
Online Anmeldung




Auto Urlaubsfit machen

Wer mit seinem eigenen Auto in Urlaub fährt, sollte es vorher ordentlich durchchecken

Wenn das Auto voll beladen wird, sollte auf alle Fälle der Reifendruck der Beladung angepasst werden. In der Betriebsanleitung oder im Tankdeckel kann man die nötigen Angaben finden. Die Profiltiefe sollte bei normalen Reifen zwei Millimeter und bei breiten Reifen drei Millimeter nicht unterschreiten. Dies kann man gleich mit prüfen.
Auch die Flüssigkeiten, wie Kühlung, Oelstand, Bremsflüssigkeit und Scheibenwischwasser sollten überprüft werden.
Warnweste, Warndreieck sowie ein Verbandskasten sollten im Auto sein und Scheinwerfer, Bremsleuchten sowie die Innenbeleuchtung sollten durchgecheckt werden vor Fahrtantritt.

Tüv abgelaufen

Wer vergessen hat sein Fahrzeug über den Tüv zu fahren, sollte dies schnell nachholen, da man sonst mit Konsequenzen rechnen muss

Ist man nur ein paar Tage verspätet muss man nicht mit Bußgeld oder anderen Kosten rechnen.
Ab zwei Monaten muss man ein Bußgeld in Höhe von 15 Euro zahlen. Sind es zwischen vier und sieben Monate liegt das Bußgeld bei 25 Euro, ab acht Monate zahlt man nicht nur mehr, nämlich 60 Euro, sondern bekommt sogar noch einen Punkt in Flensburg.

Nach zwei Monaten wird das Fahrzeug auch noch einer intensiveren Prüfung unterzogen, diese kostet dann sogar ca. Zwanzig Prozent mehr Gebühren als die normale, fristgerechte Prüfung.

Vorsicht Bußgeld

Spaßfahrer aufgepasst! Für folgende und alle anderen Verstöße gilt: Auch Unwissenheit schützt nicht vor Bußgeld.

Wenn die Polizei bei einem Fahrer denkt, dass er den Tatbestand - unnützes Hin- und Herfahren innerorts - erfüllt, muss dieser ein Bußgeld in Höhe von 20 Euro bezahlen. Wer durch eine tiefe Pfütze fährt und das Schmutzwasser auf Radfahrer oder Fußgänger spritzt, muss mit einem Bußgeld von 10 Euro Rechnen.

Neuere Artikel - Ältere Artikel

Unser Partner in Sachen Lehrmittel

Verlag Heinrich Vogel


Hier kommst du zu deinem Onlinetraining










Batterie prüfen
15.10.2016

Achtung Nebel
11.09.2016

Gute Sicht
03.08.2016

Abstand halten
06.07.2016

Richtiges Absichern bei Pannen
01.06.2016

Aquaplaning einkalkulieren
16.05.2016

Auch in der Nacht Tempo 30
21.04.2016

             Fahrschule Rudolf Leibl GmbH - Marktgasse 14 - 92526 Oberviechtach - 09671/3204 - Amtsgericht Amberg, HRB 1440